Vitamin B2

Posted by Categories: Gesundheit
Vitamin B2

Vitamin B2 wird für den Stoffwechsel im Körper benötigt. Um Nahrungsmittel in Energie umzuwandeln. Vitamin B2 ist in Milch, Fleisch als auch in Pflanzlichen Produkten enthalten.

Factor Hair

Riboflavin ist ein gelblicher Pflanzenfarbstoff, der vom Menschen über den Dünndarm aufgenommen wird. Vitamin B2 kommt nicht nur  in pflanzlichen, sondern auch in tierischen Nahrungsmitteln vor. Aus tierischen Nahrungsmitteln kann Vitamin B2 vom Menschen besonders gut aufgenommen werden.

Vitamin B2 ist schlecht wasserlöslich und lichtempfindlich, dafür aber Hitze und Sauerstoff beständig.
Daher sollten Sie Nahrungsmittel mit Vitamin B2 immer Dunkel lagern!

Der Tagesbedarf von Vitamin B2 liegt bei Säuglingen bei 0,4 mg,
0,7 bis 1,6 bei Jugendlichen und Kindern und bei 1,5 mg bei Erwachsenen.
Diese Menge ist bei normaler Ernährung leicht zu erreichen.

Vitamin B2 Vorkommen

Vitamin B2 ist vor allen in Camembert (45% Fett),
Mandeln, Champignons und Hühnereiern enthalten.
Aber auch Linsen, Brokkoli und Pflaumen im getrockneten Zustand enthalten Vitamin B2 sowie Schweineleber.

Bei einigen Formen der Veganen Ernährung ist auf die ausreichende Versorgung von Vitamin B2 besonders zu achten.

Ein Vitamin B2 Mangel macht sich besonders bei erhöhtem Alkoholkonsum bemerkbar, hier durch rissige Mundwinkel, rissige Haut und einer Licht Überempfindlichkeit.

Eine Vitamin B2 Überdosierung ist beim Menschen nicht bekannt, da Vitamin B2 nur eine sehr geringe Menge Toxizität aufweist. Überflüssiges Vitamin B2 wird einfach über den Urin wieder Ausgeschieden.

 

Zurück zum Anfang der Seite