Vitamin B3

Posted by Categories: Gesundheit
Vitamin B3


Vitamin B3 wird auch als Nicotinsäure
, Niacin, Pyridin-3-Carbonsäure genannt, seltener als PP-Faktor. Entdeckt wurde Vitamin B3 1867 bei der Oxidation von Nicotin. Bei Vitamin B3 handelt es sich um eine organische Verbindung in kristalliner Form welche für Auf- und Abbau von Nährstoffen verantwortlich ist. Desweiteren spielt Vitamin B3 eine wichtige Rolle bei der Verdauung, Hormonbildung und der Durchblutung.

Factor Hair

Vitamin B3 befindet sich in allen lebenden Zellen und wird in der Leber gespeichert. Vitamin B3 ist wichtig für den Stoffwechsel von Eiweißen, Fett und Kohlehydraten. Vitamin B3 (Nicotinsäure) ist gegenüber andere Vitamin B (s) aus dem Vitamin B Komplex wenig empfindlich gegenüber Licht, Sauerstoff und Hitze. Vitamin B3 ist wichtig für die Regeneration von Haut, Muskeln und Nerven sowie für die Regeneration von DNA.

Vitamin B3 vorkommen in Nahrungsmitteln.
Sowohl Geflügel, Leber, Fisch, wild und Pilze als auch Eier, Kaffee und Vollkornprodukte enthalten Vitamin B3. Einige Obst und Gemüse Sorten ebenso. Die beste Aufnahme von Vitamin B3 besteht jedoch bei der Einnahme von Fleischprodukten. Hierbei müssen Veganer besonders achten. Sie könne Ihren Bedarf an Nicotinsäure besonders durch Datteln, Weizenkleie, Erdnüssen Champignons und Hülsenfrüchten ausgleichen.

Nicotinsäure wird auch als Arzneimittel verwendet. Es wird zur Senkung der  Blutfettwerte eingesetzt wenn eine Behandlung mit [[Statinen]] allein nicht anschlägt. [[Nicotinsäure]] (Vitamin B3) senkt das LDL [[Cholesterin]] im Blut. Beim Vitamin B2 ist jedoch besonders das es nicht nur zum senken des schlechten Cholesterin, sondern auch zum Anheben des guten Cholesterin HDL führt. Dem Vitamin B3 wird auch eine Lebensverlängernde Wirkung nachgesagt, so zumindest bei Hefe, Würmern und Fliegen, dieses konnte aber bislang noch nicht an Studien beim Menschen nachgewiesen werden.

Vitamin B3 Mangel

Ein Mangel tritt recht selten auf da der Körper NDA auch aus der Aminosäure [[Tryptophan]] bilden kann. Sollte es doch zu einem Mangel kommen, mach sich dieser zuerst durch Appetitlosigkeit, Schlafstörung, Reizbarkeit und Konzentrationsschwäche bemerkbar. Bei schwereren Fälle geht dieses über in Durchfall, Depressionen Entzündung der Schleimhäute in Mund und Magen Darm Bereich, [[Dermatitis]] und kann zur Krankheit [[Pellagra]] führen.

Vitamin B3 Überdosierung

Eine Überdosierung von Vitamin B3 tritt bei 1,5 bis 3 g  pro Tag auf, welche sich durch Hautgefäßerweiterungen bemerkbar macht, dem sogenannten Flush Effekt. Desweiteren kann es zu Blutdruckabfall, erhöhter Harnsäure im Blut und Schwindelgefühlen kommen. Eine toxische Wirkung tritt bei einer Überdosierung jedoch nicht auf.

Zurück zum Anfang der Seite