Der Unterschied zwischen chinesischer und westlicher Akupunktur

Posted by Categories: Gesundheit
Der Unterschied zwischen chinesischer und westlicher Akupunktur, Titolo

Viele Menschen werden heute von den potenziellen Vorteilen der Akupunktur angezogen, sei es zur Schmerzlinderung oder als alternative Behandlung verschiedener Beschwerden und Krankheiten. Trotzdem fällt es vielen auch schwer, ihre Funktionsweise und ihre Beziehung zu chinesischen Akupunkturbehandlungsmethoden tatsächlich zu verstehen.

Der Unterschied zwischen chinesischer und westlicher Akupunktur, Titolo

Einige erste Gedanken

Die völlig Uneingeweihten werden zumindest eine vage Vorstellung von der traditionellen chinesischen Medizin haben und davon, dass Akupunktur ein Prozess ist, bei dem winzige Nadeln in die Haut eingeführt werden. Die Behandlungen, die wir heute in vielen Gesundheitszentren und alternativen Behandlungszentren in London und im übrigen Vereinigten Königreich anwenden, basieren jedoch auf einem völlig anderen Verständnis des menschlichen Körpers.

Zwar sind die Behandlungsmethoden (mit denselben winzigen Nadeln) in der Tat ähnlich, aber man geht davon aus, dass das Ergebnis des Prozesses eine völlig andere Wirkung auf den Körper hat. Die Chinesen glaubten, dass der Körper voller fließender Energie ist, die sich durch den Körper bewegt und eine Art inneres Gleichgewicht schafft. Die Akupunktur war daher eine Möglichkeit, diese Flüsse aufrechtzuerhalten und zu steuern, gebrochene Energiebahnen zu reparieren und die Energie in Bereiche zu lenken, die vernachlässigt worden waren. In der heutigen Anwendung der Akupunktur gibt es jedoch nichts von diesem Glauben.

Westliche Akupunktur

Der Unterschied zwischen chinesischer und westlicher Akupunktur, TitoloObwohl die Akupunktur heute immer noch außerhalb der strengen Grenzen der bewährten modernen Medizin und der standardisierten Gesundheitsbehandlungen in bestimmten Krankenhäusern liegt, haben Wissenschaftler die Art ihrer heilenden Wirkung diskutiert und eine Reihe unterschiedlicher Erklärungen dafür gefunden. Keine davon bezieht den Energiefluss mit ein.

Eine Möglichkeit, die Akupunktur durch die Lehren der westlichen Medizin zu betrachten, besteht darin, dass die Akupunktur durch die Stimulierung des Nervensystems wirkt, das wiederum die Organe des Körpers zur Freisetzung von Hormonen anregt.

Eine Reihe von Hausärzten und Physiotherapeuten setzen sie sogar als Teil ihrer täglichen Behandlungsmethoden ein. Sie wird jedoch in der Regel nicht als vollständige Alternative zu modernen Medikamenten oder Behandlungen empfohlen, insbesondere bei schweren Krankheiten oder Beschwerden. Einige glauben sogar, dass die entspannende und möglicherweise plazebo-ähnliche Wirkung der Akupunktur ausreicht, um sie zur Behandlung bestimmter Probleme einzusetzen.

Heutzutage sind es vor allem Allgemeinmediziner und Physiotherapeuten, die Akupunktur als "Zusatzbehandlung" für bestimmte Erkrankungen einsetzen. Es ist jedoch schade, dass die Akupunktur als eine Art "Zusatz"-Behandlung oder entspannende Kurbehandlung angesehen wird, da sie nicht die volle heilende Wirkung auf eine Person hat und die Wahrnehmung der Menschen als eine glaubwürdige Behandlungsmethode, die bei zahlreichen Erkrankungen eingesetzt werden kann, einschränkt.

Traditionelle chinesische Akupunktur

Der Unterschied zwischen chinesischer und westlicher Akupunktur, TitoloDie traditionelle Akupunktur ist ein vollständiges Gesundheitssystem, das auf alten Prinzipien beruht und über 2.500 Jahre alt ist. Es basiert auf der Idee, dass Menschen komplexe energetische Wesen sind, bei denen Qi oder "chee" (was frei übersetzt "Energie" bedeutet), Blut und Vitalessenzen durch den Körper und die Organe fließen und das Gleichgewicht, die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden aufrechterhalten.

Akupunkteure konzentrierten sich in der Regel weniger auf bestimmte Symptome, sondern mehr auf Ungleichgewichte und Disharmoniemuster. Letztlich war dies eine übliche Methode, um die Ursachen für das Ungleichgewicht einer Person in einem ganzheitlichen Ansatz anzugehen, der auch die Umgebung und das Umfeld berücksichtigt, anstatt nur die Symptome zu berücksichtigen. Heute gibt es viele Orte, die chinesische Akupunktur in London, aber auch in ganz Europa anbieten. noch immer zu finden.

Ist die Akupunktur sicher?

Viele glauben, dass die Akupunktur eine unglaublich sichere Behandlung ist. Man versteht jedoch die Bedenken, die die Menschen über das Verfahren haben, wenn es das Einführen so vieler scharfer Nadeln in die Haut beinhaltet. Zugegebenermaßen kann dies bei falscher Durchführung Unbehagen oder schwere Verletzungen verursachen, aber Akupunktur ist keine Heimwerker-Behandlung, und die Praktiker sind in der Regel hoch qualifiziert und ausgebildet.

Jeder, der diese Behandlung anwenden möchte, muss es auf sich nehmen, nur Fachleute einzusetzen, die voll qualifiziert sind und von ihren Institutionen oder Gesundheitszentren unterstützt werden. Der Einsatz von freiberuflichen oder autodidaktischen Akupunkteuren wird nicht empfohlen. Wenn Sie einen Akupunkteur suchen, prüfen Sie auch, ob er Mitglied einer professionellen Akupunkturorganisation ist und eine Berufshaftpflichtversicherung hat.

Der Unterschied zwischen chinesischer und westlicher Akupunktur, Titolo